Logopädie und Sprachförderung Jutta Konietzko
Logopädie und SprachförderungJutta Konietzko

Therapieangebot für Kinder

1. Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern und Schulkindern:
- Ihr Kind kann Laute und Buchstaben nicht richtig aussprechen.
Beispiel: "Tomm bald wieder!" oder "Sau mal Mami, der Swan släft!"
- es bildet Sätze falsch oder verwendet falsche Wort-Endungen.
Beispiel: "Ich spielen gerne mit viele Balls."
- es stottert.

2. Sprachprobleme bei Ausländerkindern
- Ihr Kind versteht nicht gut Deutsch und hat Schwierigkeiten, die deutsche Sprache zu lernen.
- es hat Probleme bei der Einschulung oder beim Lesen- und Schreibenlernen.

3. Rechtschreibschwäche von der 1. bis zur 6. Klasse.

4. Stimmstörungen (z.B. Heiserkeit).

Therapieangebot für Erwachsene

1. Sprachtherapie (Wiederherstellung des Sprachvermögens)
nach Schlaganfällen, Hirnblutungen, Hirntumoren, etc. (Sprachverständnis, Wortschatz, Grammatik)

2. Stimm-Aufbautraining nach Stimmbandlähmung (zum Beispiel nach Operationen).

3. Stimmtherapie für besonders beanspruchte Personen (Lehrerinnen, Kindergärtnerinnen, Verkaufspersonal).

4. vorbeugendes Stimmtraining: Atemtechnik, Training gegen Heiserkeit.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jutta Konietzko